Mutismus-Sprechstunde

Die Mutismus-Sprechstunde ist eine therapeutische Dienstleistung des Instituts und wird von Herrn Dr. Hartmann durchgeführt. Sie wurde eingerichtet für

  • die Anmeldung von Betroffenen,
  • die Beratung von Angehörigen,
  • die Unterstützung von Lehrkräften aus dem Regel- oder Förderschulbereich,
  • die telefonische Supervision von Therapeuten und
  • die mutismusspezifische Aufklärung von Jugendamt-Sachbearbeitern.
  • Absolventen der Studiengänge BA und MA Sprachtherapie sowie der Logopädie können sich bei wissenschaftlichen Fragen zu Abschlussarbeiten ebenfalls an uns wenden.

Aufgrund der großen Nachfrage wurden die Zeiten der Mutismus-Sprechstunde auf 2 x 90 Minuten pro Woche ausgebaut. Wir möchten Sie bitten, nicht außerhalb der Sprechzeiten anzurufen, da ansonsten unsere Behandlungsstunden empfindlich gestört werden. Sollten Sie während der Sprechstunde ein längeres Besetztzeichen hören, wird gerade ein intensives Gespräch geführt. Versuchen Sie es dann bitte zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Beratungen sind individuell. Auch Sie werden die Zeit, die Sie benötigen, erhalten. 

Die Zeiten der mutismusspezifischen Anmeldung und Beratung sind:

Mittwoch und Freitag 11.30 - 13.00 Uhr 

  • Deutschland: 01805121300
    (0,14 €/Min., Mobilfunkpreise können abweichen)
  • Schweiz + Österreich: 00491805121300
    (Gebühren aus dem Ausland variieren).

Intensivberatung: jeden Dienstag 10.45 - 14.30 Uhr

Einmal wöchentlich findet neben dem bestehenden Therapieangebot eine Intensivberatung mit persönlicher Vorstellung statt (4 Sitzungen und Diagnostik). Anmeldungen bitte telefonisch in der Mutismus-Sprechstunde (s.o.) vornehmen.

Die Intensivberatung wird aus dem In- und Ausland wahrgenommen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es dadurch zu Wartezeiten kommen kann.